SGI-SSIO

SGI Jahrestagung 2010 in Zürich

SGI Jahrestagung 2010 in Zürich

Die Versorgungen mit enossalen Implantaten ermöglichen langfristig stabile und ästhetisch zufriedenstellende Resultate in den verschiedensten Indikationen. Mit neuen Konzepten und modifizierten Komponenten hat man versucht, die Behandlungen, dem Zeitgeist entsprechend, weiter zu optimieren.

Jede Verbesserung eines Behandlungskonzepts braucht Veränderung, aber nicht jede Veränderung bedeutet zwangsläufig auch eine Verbesserung. Oft sind die neuen Entwicklungen und Konzepte nicht ausreichend untersucht, bevor sie im klinischen Alltag zur Anwendung kommen. Uns interessiert, ob die Neuerungen mit den biologischen Abläufen überhaupt verträglich sind und ohne Erhöhung des Risikos eingesetzt werden können. Mit dem Ziel, auf Fragen Antworten zu finden, möchten wir Sie zur diesjährigen Jahrestagung einladen.

Nebst dem wissenschaftlichen und klinischen Teil soll aber auch der Austausch unter Kolleginnen und Kollegen nicht zu kurz kommen, weshalb wir Sie zu einem Nachtessen im stilvoll dekorierten Papiersaal, umrahmt von stimmungsvoller Musik begrüssen möchten. Bestimmt ein Ereignis der besonderen Art!

Wir garantieren Ihnen ein spannendes Programm und freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Dr. Rino Burkhardt
Präsident Wissenschaftliche Kommission

Dr. Claude Andreoni
Präsident

Einladung als PDF

 
SGI-SSIO
Schweizerische Gesellschaft für orale Implantologie