SGI-SSIO

SGI Jahrestagung 2007 in Luzern

SGI Jahrestagung Luzern 2007

Die orale Implantologie steht heute im Spannungsfeld zwischen steigender Nachfrage von Seiten unserer Patienten, Kostenfragen von Gesundheitsorganisationen und politischen Instanzen, Marktinteressen der Industrie und dem verantwortungsvollen Handeln von uns Zahnärzten.

Der Einsatz von Implantaten verlangt nach einer klinisch angemessenen und wissenschaftlich auf Evidenz basierten Indikation. Aus diesem Spannungsfeld heraus werden wir als schweizerische Fachgesellschaft für orale Implantologie (SGI) am 30. Mai in Luzern – am Vortag des SSO-Kongresses – im Wesentlichen aktuelle Standpunkte, Entwicklungen und auch bereits in die Wege geleitete Lösungsansätze diskutieren.

Wir laden Sie herzlich nach Luzern ein. Machen Sie sich ein konkretes Bild von der aktuellen Dynamik, in der Sie Ihre Patienten implantologisch beraten und behandeln, und erfahren Sie, welche Weiterbildungsprogramme unsere Fachgesellschaft zur Zeit erarbeitet. Nehmen Sie zur Kenntnis, was die SGI zusammen mit weiteren Fachgesellschaften der SSO zu einer sachlichen und wissenschaftlich fundierten Information unserer Bevölkerung beiträgt.

Ich wünsche Ihnen im Vorfeld des SSO-Kongresses eine aufschlussreiche SGI-Tagung und verbleibe mit besten kollegialen Grüssen,
Prof. Dr. Regina Mericske, Präsidentin SGI

Einladung als PDF

 
SGI-SSIO
Schweizerische Gesellschaft für orale Implantologie